Crossing Borders: Europe - Latin - America

18. September 2016 in San Sebastián, Spanien


"Dos Disparos" von Martín Rejtman, Bild: Pandora Film Produktion
"Dos Disparos" von Martín Rejtman, Bild: Pandora Film Produktion

Das internationale Filmfestival in San Sebastian ist der wichtigste europäische Treffpunkt für Produzenten, die europäisch-lateinamerikanische Koproduktionen planen. Während des 64. San Sebastian Film Festivals organisiert der Creative Europe Desk Euskadi in Zusammenhang mit den Büros in Hamburg, Barcelona, Sevilla, Madrid, den Niederlanden und Belgien ein Show Case erfolgreicher Koproduktionen zwischen Europa und Latein-Amerika.

Produzenten erzählen von ihren Erfahrungen und Vertreter lateinamerikanischer Förderinstitute geben Einblicke in die Bedingungen für die Unterstützung von Koproduktionen.

Christoph Friedel, Pandora Film Produktion und Constanza Arena von CinemaChile präsentieren "Dos Disparos" von Martín Rejtman eine Koproduktion zwischen Argentinien, Chile, den Niederlanden und Deutschland.
"100 Años de Perdon" (ES/ARG) von Daniel Calparsoro und "El Elegido" (ES/MEX) von Antonio Chavarrías stehen als weitere Koproduktionen auf dem Programm


Termin: Sonntag, 18. September 2016, 16.00 - 18.00 Uhr, Tabakalera, Centro Internacional de Cultura Contemporánea, Plaza de las cigarreras, 1, 20012 Donostia / San Sebastián
Interessierte melden sich bitte beim Creative Europe Desk Hamburg

www.sansebastianfestival.com