We all love stories: Das MEDIA Programm feiert seinen 25. Geburtstag


Seit 1991 engagiert sich das MEDIA Programm für eine starke europäische audiovisuelle Branche, vom Kino über Fernsehen bis hin zu Games und digitalen Technologien. Mit über 2,4 Milliarden Euro hat das Programm Film- und Medienschaffende zusammengebracht und Millionen von Zuschauern erreicht. Der Erhalt der kulturellen Vielfalt Europas ist dabei immer eine Herzensangelegenheit. Im Laufe des Jahres wird Creative Europe zu verschiedenen Anlässen seinen 25. Geburtstag unter dem Motto WE ALL LOVE STORIES feiern. Auf unseren Social Media Kanälen werden wir in den kommenden 25 Wochen jede Woche ein bis zwei der teilnehmenden Länder und ihre Filmbranche vorstellen. Follow #MEDIA25 auf Facebook und Twitter.

In den 25 Jahren seines Bestehens konnten zahlreiche deutsche Projekte vom MEDIA Programm profitieren: Insgesamt 155,5 Millionen Euro Förderung gingen an Filme und Firmen, Weiterbildungs- und Promotion-Initiativen, Festivals, Plattformen und technisch innovatove Pilotprojekte in und aus Deutschland. Darunter sind auch prominente Ereignisse wie der Europäische Filmpreis oder die Berlinale Talents.

Zahlreiche Firmengeschichten sind mit dem Programm eng verknüpft und zeigen große Erfolge: Für den engagierten Verleih Pandora Film war MEDIA von der ersten Stunde an eine große Unterstützung, doch auch in den letzten Jahren war die Unterstützung durch MEDIA für Pandora außerordentlich wichtig. "Ohne das Programm wäre z.B. ein Regisseur wie Aki Käurismäki, dessen komplettes Werk von Pandora in Deutschland verliehen wird, heute nicht so bekannt und erfolgreich", so Thomas Matlok, Leiter des Pandora Film Verleihs. Auch kreativ und qualitativ besonders herausragende Filme aus kleineren Ländern, wie "Waltz With Bashir" und "The Broken Circle Breakdown", die beide über 100.000 Besucher erreichten, konnten dank MEDIA auch in Deutschland herausgebracht werden.

Bei dem Drama Lore von Cate Shortland war MEDIA buchstäblich von Anfang an dabei. So lernten sich die Koproduzenten aus Deutschland und England bei dem MEDIA geförderten Produzentenworkshop EAVE kennen, das Projekt erhielt MEDIA Entwicklungsförderung, bei der Finanzierungsförderung (i2i) und nach dem Gewinn des Publikumspreises in Locarno Verleihförderung in 18 Ländern.

Weitere Informationen rund um die Kampagne We All Love Stories

Zahlen und Fakten zu 25 Jahren MEDIA in ganz Europa