Open Training für Dokumentarfilme beim DOK.forum in München

Fachveranstaltung beim DOK.forum 2014
Fachveranstaltung beim DOK.forum 2014

Die Präsentation und Finanzierung von Dokumentarfilmen steht im Fokus von zwei öffentlichen Veranstaltungen, die Documentary Campus in Kooperation mit Creative Europe Desk München beim diesjährigen DOK.forum anbietet.

Die Open Training Session am 7. Mai zum Thema internationale Koproduktionen kuratiert und moderiert Jan Rofekamp (Films Transit); am 8. Mai übernimmt Mark Atkin (Crossover Labs), hier liegt der Schwerpunkt auf interaktiven Projekten.

Die Teilnehmer erwartet hochkarätige Keynotes, Q&As mit Experten aus den Bereichen Redaktion, Vertrieb und Förderung sowie öffentliche Round-Table Besprechungen von vorausgewählten Projekten.
Interessierte Dokumentarfilmemacher können als Observatoren teilnehmen. Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.

Experten und Juroren beim Open Training für internationale Koproduktionen am 7. Mai 2016

Anne-Kathrin Brinkmann - ZDF/Arte, Gudrun Hanke-El Ghomri - SWR, Catherine Le Goff - ARTE, Debra Zimmermann - Women Make Movies, Nicole Baum (3sat), Inti Cordera (DocsDF | México), Robert Dörper (Servus TV), Petra Felber (BR), Peter Jäger (Autlook Filmsales), Stefan Kloos (Rise & Shine Worldsales), Jutta Krug (WDR), Joachim Kühn (Real Fiction Filmverleih e.K.), Dagmar Mielke (rbb/arte), Jean-Jaques Perretti (Sunny Side), Carl-Ludwig Rettinger (Lichtblick Film), Aline Schmid (Beauvoir Films), Ulrike Schröder (Global Screen), Claudia Tronnier (ZDF), Ralph Wieser (Mischief Films)

Experten und Juroren beim Open Training für interaktive Projekte am 8. Mai

Christiane Miethge - BR, Adam Gee - Channel4, Siegfried Steinlechner - ORF - Austrian Broadcasting Company, Georg Tschurtschenthaler - Gebrüder Beetz Filmproduktion, Jean Jacques Peretti - Sunny Side of the Doc, Kathrin Brinkmann (ZDF/arte), Robin Burgauer (DOCMINE), Benjamin Denes (Spiegel.TV), Michael Grotenhoff (Filmtank), Philipp Schall (Tellux Next), Gudrun Hanke-El Ghomri (SWR)

Die Veranstaltungen finden mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie statt
Termin: 7. und 8. Mai 2016, 9.30 bis 14.00 Uhr in München

Mehr Informationen unter www.dokfest-muenchen.de

und www.documentary-campus.com