ACE 2016

Die "Ateliers du Cinéma Européen" - kurz ACE - unterstützen europäische Spielfilmproduzenten auf dem Weg zur erfolgreichen internationalen Koproduktion. Das ACE-Programm richtet sich an erfahrene, unabhängige Produzenten, die mindestens einen Kinofilm als ausführender Produzent realisiert haben.

Im Rahmen von zwei Workshops widmen sich die 16 Teilnehmer sowohl der Entwicklungs- als auch der Finanzierungsstrategie ihrer Projekte, gefolgt von individuellen Einzelbetreuungen bei der jährlichen Producer's Reunion.

Termin: 17. bis 22. Oktober in Paris, Frankreich, 17. bis 21. November in München.
Kosten: 5.500 Euro (inklusive Unterkunft und Verpflegung, exklusive Reisekosten
verlängerter Anmeldeschluss: 1. Juli 2016

Weitere Informationen zu ACE