Digitalen Wandel aktiv mitgestalten

"All About Going Digital" war Thema der ganztägigen Veranstaltung
"All About Going Digital" war Thema der ganztägigen Veranstaltung

Im Rahmen des Creative Europe MEDIA Day bei der Berlinale am 15. Februar 2016 sprach der EU-Kommissar für digitale Wirtschaft und Gesellschaft Günther H. Oettinger in seiner Keynote über Chancen und Herausforderungen des Digital Single Markets (DSM).

Auf großen Zuspruch seitens der Branche stieß sein klares Bekenntnis zum Territorialitätsprinzip. Die Kommission wolle weitere innovative Projekte und Technologien unterstützen. Oettinger lud die Branche ein, mit ihrem Wissen zur Ausarbeitung der digitalen Strategie beizutragen und den digitalen Wandel aktiv mitzugestalten. Er nannte den europäischen Film unter anderem "eine kulturelle Autorität, die man nicht unterschätzen darf."

Bereits am Vormittag standen innovative MEDIA geförderte Projekte auf dem Programm, die Aspekte der digitalen Agenda der Kommission in besonderem Maße aufgreifen. So bindet die britische Curzon Gruppe ihr Publikum, indem sie ihm die Wahl zwischen Kino und VOD überlässt. Bei Walk This Way werden Filme in Ländern digital zugänglich gemacht, in denen sie bisher keinen Verleih gefunden haben.

Zum Abschluss des Tages ludt die Kommission zum Empfang anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des MEDIA Programms. Ehrengäste wie Dieter Kosslick und Thomas Vinterberg gratulierten und berichteten von ihren persönlichen MEDIA Momenten.