Digital Single Market - Pro und Contra

8. Oktober 2015 im Rahmen von Filmfest Hamburg


"Dieser Inhalt ist in Ihrem Land nicht verfügbar." Ist dieser Satz bald Geschichte? Oder gefährden Filme ohne Grenzen Europas Filmkultur?

Wie können die Pläne der Europäischen Union für den digitalen Binnenmarkt ohne Nachteile für die Vielfalt des europäischen Films umgesetzt werden? Über die Chancen und Gefahren des digitalen Binnenmarktes für Filme in Europa diskutieren Peter Dinges, Vorstand der Filmförderanstalt (FFA) und Präsident der European Film Agency Directors (EFADs) und Martin Dawson, stellvertretender Leiter von Creative Europe MEDIA bei der Europäischen Kommission. Es moderiert Dr. Martin Blaney, Screen International.

Creative Europe Desk Hamburg lädt anlässlich Filmfest Hamburg alle Interessenten ein. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Anmeldung unter info@ced-hamburg.eu wird gebeten.

Termin: Donnerstag, 8. Oktober 2015, 15:00 bis 16:30 Uhr im Mazza, Moorkamp 5, Hamburg