Stories of Audience Engagement

6. Juli 2015, Berlin


Wie findet, pflegt und hält man (s)ein Publikum, das sich in den unterschiedlichen Künsten und Medien bewegt? Antworten sucht die Konferenz "Stories of Audience Engagement". Basierend auf den langjährigen Erfahrungen des Torino FilmLab auf den Gebiet des "Audience Designs" geht es bei der englischsprachigen Konferenz am 6. Juli 2015 in Berlin um die gegenseitige Beeinflussung von Inhalten und Publikum in verschiedenen Bereichen der Kunst und der Medien, ob Film, Musik, Theater oder Literatur.

Ziel ist es, gemeinsam über neue Grenzen und alternative Ansätze nachzudenken und zu diskutieren, wie man sein Publikum erreicht und wachhält. Unter der Moderation von Savina Neirotti (Leiterin des Torino Filmlab, Biennale College-Cinema) und Michel Reilhac (Produzent, Kurator, Transmedia-Autor) setzen sich Experten aus Europa, den USA und Kanada mittels Keynotes, Case Studies, Round Tables und Panel Diskussionen mit dem Thema auseinander.

Als Experten dabei sind
- Debika Shome (Harmony Institute),
- Peter Gerard (VIMEO),
- Catherine Warren (FanTrust Entertainment Strategies),
- Peter Kasza und Oliver Obert (C3Agency),
- Marc Allenby (Picturehouse Entertainment),
- Duncan Connal (Vue Cinemas),
- Kevin Markwick (The Picture House Uckfield) und
- David Pope (Music Screen) sowie
- Robert Zimmermann (Berliner Philharmoniker).

Die Konferenz ist eine Veranstaltung des Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg und des TorinoFilmLab mit freundlicher Unterstützung des Medienboard Berlin-Brandenburg und des Programms Creative Europe MEDIA.

Anmeldung geschlossen - ausgebucht
Termin: 6. Juli 2015, 9-17 Uhr in Berlin