Charaktertypen in modernen Serien

30. Juni 2015, 10.00 Uhr, München


© HBO / Twentieth Century Fox Film Corporation / Mike Kollöffel
© HBO / Twentieth Century Fox Film Corporation / Mike Kollöffel

Was haben Ned Stark (GAME OF THRONES), Nicholas Brody (HOMELAND) und Birgitte Nyborg (BORGEN) gemeinsam? Erfolgreiche Serien leben von komplexen, fesselnden Figuren.

Auf Einladung von Creative Europe Desk München analysiert Laurie Hutzler (USA), renommierte Drehbuchberaterin und Erfinderin von dramaturgischen Methoden und Konzepten wie "Character Map" und "Nine Character Types", die Figuren einiger der meist gesehenen Serien der letzten Jahre.

Als Spezialistin für Emotionen von Film- und Fernsehhelden berät sie Autoren, Regisseure und Produzenten auf der ganzen Welt, von Paul Haggis beim "James Bond - Ein Quantum Trost", über Spielfilme und -serien der NBC, BBC und Channel 4, bis zu TV-Projekten von Freemantle Media, Grundy UFA oder RTL. Aus langjährigen Erfahrungen, auch als Dozentin für Drehbuchentwicklung u.a. an der UCLA Film School in Los Angeles, hat sie mit der "Emotional Toolbox®" ein System zur Gestaltung von komplexen Charakteren entwickelt. Laurie Hutzler ist Referentin bei "Serial Eyes" und "European TV Drama Series Lab", zwei von Creative Europe geförderten europäischen Weiterbildungsprogrammen für Serien.

Die englischsprachige Veranstaltung findet im Rahmen des Münchner Filmfests am 30. Juni 2015 um 10 Uhr (Einlass 9:30) im Gasteig / Raum Black Box statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung über EventBrite ist erforderlich. Bitte bringen Sie die Anmeldebestätigung ausgedruckt oder auf Ihrem mobilen Gerät mit.

Weitere Informationen und Anmeldung unter EventBrite