DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN


Von Ingo Haeb, Movienet Filmverleih, 28.05.

Lynn ist etwa 30 und leidet unter Zwängen. Ihren Job als Zimmermädchen im "Hotel Eden" hat sie verloren, weil sie die Gäste bestohlen hat. Dabei wollte sie sich nicht bereichern, nie hat sie etwas von Wert oder Bedeutung eingesteckt. Nun hat Lynn eine Therapie hinter sich und kehrt nach Hause zurück. Dort aber erwarten sie nur unendliche Leere, die versteckten Botschaften der übergriffigen Mutter und die Frage nach der eigenen Identität.

sutorkolonko.de