Franco-German Game Initiative

Bei der Games Week Berlin, (c) Games Week Berlin
Bei der Games Week Berlin, (c) Games Week Berlin

Faites vos jeux! Anlässlich der International Games Week Berlin (21.-26. April 2015) unterstützen die deutschen und französischen Creative Europe MEDIA Desks die erste deutsch-französische Games-Initiative von der Französischen Botschaft, peacefulfish und mediadeals. Die Initiative informiert und diskutiert am Mittwoch, dem 22. April 2015, von 9.00 bis 18.00 Uhr in der französischen Botschaft in mehreren Panels, Podiumdiskussionen und einer Pitching-Session über den Ausbau der bilateralen Kooperationen im boomenden Games-Sektor.

Bei dem von den Creative Europe Desks MEDIA organisierten Panel "Education and employment in the video games sector" steht von 12.00 bis 13.00 Uhr die bilaterale Ausbildung zur Diskussion. Potenziale der jeweiligen Ausbildungssysteme, Ideen eines gemeinsamen Ausbildungsprogramms oder einer beruflichen Plattform diskutieren u.a. Dr. Markus Ingenlath vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, Thomas Dlugaiczyk von der Games Academy sowie Stéphane Natkin von ENJMIN, Ecole nationale du jeu et des médias interactifs, Angoulême, und Odile Limpach.

Termin

22. April 2015, 09:00-18:00 Uhr, Berlin in der Französischen Botschaft
Um an Anmeldung bei peacefulfish wird gebeten.

Mehr unter: www.gamesweekberlin.com