Creative Europe MEDIA Automatic Distribution - Aufruf EACEA/27/2014

Einreichen bis zum 30. April 2015


Die norwegisch-deutsch-französische Koproduktion "1001 Gramm" von Bent Hamer startet im 18. Dezember in den deutschen Kinos.
Die norwegisch-deutsch-französische Koproduktion "1001 Gramm" von Bent Hamer startet im 18. Dezember in den deutschen Kinos.

Wer, wie, was?

Fast 22,5 Millionen Euro stellt Creative Europe MEDIA europäischen Verleihern mit dem neuen Aufruf für Automatic Distribution an Referenzgeldern zur Verfügung. Grundlage für die Förderung sind die zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2014 verkauften Tickets für europäische, nicht-nationale Filme, deren erstes Urheberrecht nicht vor 2011 enstanden sein darf. Die Mittel können wahlweise in Koproduktionen, Mindestgarantien oder P&A-Kosten reinvestiert werden.

Die Förderung ist für die Verleiher eine Zusatzmotivation, stärker in nicht-nationale Filme aus Europa zu investieren und sie so dem heimischen Publikum zugänglich zu machen. Beispielsweise reinvestierte Pandora Film Verleih die in 2013 erhaltenen Referenzmittel in Form einer Minimumgarantie in die norwegisch-deutsch-französische Koproduktion "1001 Gramm" von Bent Hamer, deutscher Filmstart des norwegischen Oskar-Kandidaten ist am 18. Dezember 2014.

Einreichtermin

30. April 2015

Download

Aufruf EACEA/27/2014 für automatische Verleihförderung