4,1 Millionen Euro für Projektentwicklung

Die zweiten Ergebnisse im Rahmen des Aufrufs EAC/S30/2013 für Projektentwicklung mit Einreichtermin vom 6. Juni 2014


Gebrüder Beetz erhält Förderung für die Dokumentarfilm-Produktion "Leningrad Symphony"

Die Europäische Kommission in Brüssel hat die Ergebnisse des 2. Einreichtermins für die Einzelprojektförderung im Rahmen des Aufrufs EAC/S30/2013 für Projektentwicklung mit Einreichtermin vom 6. Juni 2014 veröffentlicht. Insgesamt werden 97 europäische Projekte mit einer Gesamtsumme von gut 4,1 Millionen Euro unterstützt. Aus Deutschland sind sieben Projekte dabei, zwei Animationsprojekte, drei Dokumentar- und drei Spielfilme.

Studio 100 Media Gmbh erhält 60.000 Euro für den Kinderanimationsfilm VIC THE VIKING, ebenfalls 60.000 Euro bekommt die Baden-Badener Studio88-Werbe- und Trickfilm GmbH für DIABOLO. Mit jeweils 25.000 Euro werden die Dokumentarfilme LENINGRAD SYMPHONY von Gebrueder Beetz Hamburg, AMONG FRIENDS Interactive der Stuttgarter INDI Film sowie SMOKERs von Detail Film unterstützt. Im Spielfilmbereich gehen je 50.000 Euro an Propellerfilm Berlin für das Coming of Age Drama TORO 21 und an die Münchner Gaugerfilm für den Kinderfilm GRINGO.

Bei der Anzahl der geförderten Projekte liegt Deutschland zusammen mit Belgien an zweiter Stelle hinter Spanien und Schweden, wo jeweils neun Projekte unterstützt werden.

Download

» Aufruf S30/2013, 2. Förderrunde