EAVE Workshop in Köln

Vom 27. Oktober bis zum 3. November findet erstmals der EAVE European Producers Workshop in Köln statt. 49 Produzenten aus 29 Ländern tauschen sich mit etwa 50 Experten über die Finanzierungs- und Vertriebsmöglichkeiten ihrer Spiel- und Dokumentarfilmprojekte aus. Der Workshop bietet auch für Film- und Medienschaffende aus NRW hervorragende Vernetzungsmöglichkeiten.

Am 30. und 31. Oktober laden EAVE, die Film- und Medienstiftung NRW und Creative Europe Desk NRW zu dem exklusiv für die lokale Filmbranche konzipierten Vortragsprogramm EAVE@Cologne ins Hotel Marriott ein. Schwerpunkte sind internationale Koproduktionen, Filmfinanzierung, Vertrieb und Marketing, die von namhaften Experten präsentiert werden. Mit dabei sind u.a. die Oscar-nominierte Dokumentarfilmproduzentin Lise Lense-Møller (DK), Diana Elbaum (Entre Chien et Loup, BE), Jean-Luc Ormières von der VoD Plattform UniversCiné (FR) und Weltvertriebschef Jan Naszewski (New Europe Film Sales, PL).
Auch die Vorstellungsrunden der Decision Makers und die Vorträge des EAVE Workshops am 28. und 29. Oktober stehen Interessierten aus NRW offen. Zu den Referenten zählen u.a. Michel Reilhac ("Transmedia Session") und Produzentin Leila Lyytikäinen ("Producing and Developing TV Drama").
Die Teilnehmerzahl des englischsprachigen Workshops ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung bis 15. Oktober erforderlich.

Weitere Informationen: www.filmstiftung.de