DigiTrainingPlus - Kurs und Open Session

In München und am Bodensee findet vom 9. bis zum 13. Juli die europäische Weiterbildungsmaßnahme DigiTrainingPlus zu aktuellen Entwicklungen und Trends des digitalen Kinos mit dem Titel "New Technologies for the European Cinemas of the Future"(http://mediasalles.), die seit 2002 Seminare zum Thema Kinodigitalisierung anbietet.

Die Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf den Themen 3D- und HFR-Technologie, Barrierefreiheit, digitale Distribution und Social Media. Außerdem werden erfolgreiche und besondere Kinoprojekte in Bayern und Baden-Württemberg vorgestellt, die die Teilnehmer vor Ort besichtigen. Die Veranstaltung wird von Creative Europe / MEDIA, FFF Bayern und MfG Baden-Württemberg unterstützt. Das komplette Seminarprogramm der fünftägigen Weiterbildungsmaßnahme ist unter www.mediasalles.it veröffentlicht. Die Ergebnisse des Kurses werden in der Publikationsreihe DiGiTalk dokumentiert, die zur Berlinale 2015 erscheint.

Open Session
Am Donnerstag, 10. Juli 2014 findet von 9.00 12.00 Uhr eine Open Session im ARRI Kino München statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und steht allen Filmschaffenden, insbesondere Kinomachern, Verleihern und Studierenden an Filmhochschulen offen. Es sprechen u.a. Michael Karagosian, President MKPE Consulting, Calabasas USA; Elisabetta Brunella, General Secretary MEDIA Salles, Mailand; Franz Kraus, Geschäftsführer ARRI, München. Die Open Session findet in englischer Sprache statt.

Termine
10. Juli 2014 in München (Open Session);
9. bis 13. Juli 2014 in München und am Bodensee (DigiTrainingPlus).
Teilnahmegebühr für den gesamten Workshop: 850.- Euro inkl. Unterkunft, ohne Unterkunft 320.- Euro (alle Preise zzgl. MwSt). Für Kinobetreiber aus Bayern, die an der kompletten Weiterbildung teilnehmen möchten, gelten weitere Sonderkonditionen.

Nähere Informationen und Anmeldungen:

FFF Bayern, Birgit Bähr, Tel. 089-54460250, E-Mail: Birgit Baehr