DIE LEGENDE VOM WEIHNACHTSSTERN

Von Nils Gaup bei polyband ab 14. November 2013




Einer der erfolgreichsten norwegischen Kinofilme des Jahres 2012 erobert zur diesjährigen Weihnachtssaison die deutschen Kinoleinwände: DIE LEGENDE VOM WEIHNACHTSSTERN! Die Nummer 1 der norwegischen Kinocharts, die den Box Office-Thron bei Start vor „James Bond 007: Skyfall“ und „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2“erklimmen konnte, basiert auf dem beliebten norwegischen Weihnachtstheaterstück „Reisen til Julestjernen“ von Sverre Brandt.

Der liebevoll inszenierte Familienfilm erzählt das Abenteuer der mutigen Sonja, die sich auf eine aufregende Suche nach dem verschwundenen Weihnachtsstern
macht, um das Königreich von einem Fluch zu befreien.

Auf der Flucht vor einer Bande von Dieben versteckt sich die 14-jährige Sonja in der Vorratskammer des Königsschlosses und wird Zeugin einer unglaublichen Geschichte: Nachdem die Tochter des Königs, Prinzessin Goldhaar, auf der Suche nach dem Weihnachtsstern im dunklen Wald von einer bösen Hexe verflucht wurde und daraufhin verschwand, verfluchte der traurige König den leuchtenden Stern, der dann vom Himmel verschwand. Um den Fluch zu brechen und seine Tochter wiederzufinden, bleiben dem König nun nur noch wenige Tage bis Weihnachten um den Stern wiederzufinden. Gerührt von der Geschichte bietet ihm Sonja ihre Hilfe an. Auch wenn der König sich nicht sicher ist, ob ausgerechnet das zarte Mädchen ihm helfen kann, willigt er ein.
Ein fantastisches Abenteuer beginnt, bei dem Sonja nicht nur magischen Waldelfen, einem mystischen Braunbären und dem berüchtigten Nordwind, sondern sogar dem Weihnachtsmann begegnet! Mehr als einmal muss sie all ihren Mut zusammennehmen, wenn sie bei ihrer Mission Erfolg haben will. Doch dicht an ihre Fersen heften sich düstere Gestalten, die das mit allen Mitteln verhindern wollen; denn wenn es Sonja gelänge, den Weihnachtsstern zu finden, würde sie ein schier unglaubliches Geheimnis lüften, das unter keinen Umständen preisgegeben werden darf ...
Vor der atemberaubenden Winterkulisse Norwegens inszenierte der Oscar-nominierte norwegische Regisseur Nils Gaup ein warmherziges, aufregendes Weihnachtsmärchen für die ganze Familie, das mit Anders Baasmo Christensen („Kon-Tiki“) als König, Agnes Kittelsen („Happy, Happy“) als Hexe, Evy Kasseth Røsten („Sammen“) als Magd Petrine und Jakob Oftebro als Knecht Ole
(„Kon-Tiki“) einige der bekanntesten und beliebtesten Schauspieler Norwegens vor der Kamera vereint. Insbesondere Vilde Marie Zeiner als Sonja werden die kleinen und großen Fans in ihr Herz schließen.