MEDIA auf den Filmfestspielen in Cannes


Im Programm der 65. Internationalen Filmfestspiele in Cannes laufen 18 von MEDIA unterstützte Filme in den verschiedenen Sektionen des Festivals. Der MEDIA European Talent Prize wird am Sonntag, den 20. Mai 2012 von der EU-Kommissarin Androulla Vassiliou an den iranischen Drehbuchautor und Regisseur Asghar Farhadi verliehen.

Der Preis wird für das beste Projekt unter den Anträgen auf Entwicklungsförderung zum Einreichtermin November 2011 vergeben. Asghar Farhadi, bekannt für seine Filme "Alles über Elly" (Silberner Bär Berlin 2009) und "Nader und Simin - eine Trennung" (Goldener Bär Berlin 2011 und Oscar für den besten fremdsprachigen Film 2012), erhält gemeinsam mit seinem Produzenten Alexandre Mallet-Guy von Memento Films den MEDIA-Preis für ihr neues Filmprojekt "Marion + Ahmad", das im nächsten Herbst in Frankreich produziert werden soll.

Europäisches Rendezvous
Am Montag, den 21. Mai, treffen sich auf Einladung der Kommissarin außerdem 20 geladene Branchenvertreter zum europäischen Rendezvous, um über das neue Programm "Creative Europe" zu diskutieren. Am Nachmittag wird die Diskussion auch für das Fachpublikum geöffnet, sie findet zwischen 15.30 und 1730 Uhr im Salle de conférence de presse im Palais des Festivals statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Dienstag steht dann erneut im Zeichen des Austauschs zu "Creative Europe" mit geladenen Vertretern der nationalen und regionalen Filmförderungen.


MEDIA Umbrella
Im Village International wird der MEDIA Umbrella wieder Treffpunkt der europäischen Branche sein. Dort können Sie sich während des gesamten Festivals mit Vertretern des MEDIA-Programms aus Brüssel verabreden sowie die Mitarbeiter der europäischen MEDIA Desks und Antennen treffen. MEDIA Desk und die deutschen Antennen werden ebenfalls in Cannes vertreten sein. Bei Wünschen zu Gesprächsterminen kontaktieren Sie uns gerne im Voraus.

MEDIA-geförderte Filme in Cannes

WETTBEWERB
AMOUR Michael Haneke (FR, DE, AT)
HOLY MOTORS Léos Carax (FR)
THE ANGELS SHARE Ken Loach (GB, FR)
RUST & BONE Jacques Audiard (BE, FR)
DANS LA BRUME Sergei Loznitsa (DE, NL, BY, RU, LV)
JAGTEN Thomas Vinterberg (DK)
PARADIES: LIEBE Ulrich Seidel (DE, FR, AT)

UN CERTAIN REGARD
DJECA (Children) Aida Begic
7 DIAS EN LA HABANA Laurent Cantet, Benicio Del Toro, Julio Medem, Gaspar Noé, Elia Suleiman, Juan Carlos Tabío, Pablo Trapero (FR, ES)
A PERDRE LA RAISON Joachim Lafosse (BE, LU, FR, CH)
CONFESSION OF A CHILD OF THE CENTURY Silvie Verheyde (FR, DE, GB)
ELEFANTE BLANCO Pablo Trapero (AR, ES)

SPECIAL SCREENINGS
DER MÜLL IM GARTEN EDEN Fatih Akin (DE)

LA QUINZAINE DES REALISATEURS
ERNEST ET CÉLESTINE Stéphane Aubier, Vincent Patar, Benjamin Renner (FR, BE, LU)
SUEÑO Y SILENCIO Jaime Rosales (ES)
A RESPECTABLE FAMILY Massoud Bakhshi (IR, FR)

SEMAINE DE LA CRITIQUE
AUGUSTINE Alice Winocour (FR)
J'ENRAGE DE SON ABSENCE Sandrine Bonnaire (FR, LU, BE)

Producers on the Move in Cannes
Die Initiative "Producers on the Move" der European Film Promotion (EFP) wird in diesem Jahr bereits zum dreizehnten Mal 25 junge europäische Produzenten in Cannes zusammenbringen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre internationalen Erfahrungen zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen.
In diesem Jahr hat German Films die Filmproduzentin Nicole Gerhards, Geschäftsführerin von Niko Film, als "Producer on the Move" aus Deutschland gewählt. Sie hat u.a. die preisgekrönten Filme DAS FREMDE IN MIR und TÖTE MICH von Emily Atef produziert.
Zum ersten Mal dabei ist in diesem Jahr Georgien, das jüngste EFP-Land.

Aufruf für Projekte von Peacefulfish
Peacefulfish organisiert am 22. Mai von 14.00 bis 16.00 Uhr einen Info-Nachmittag zum MEDIA Garantiefonds. In "One-To-One-Meetings" http://peacefulfish. oder per E-Mail an: marika von peacefulfish.